Yoga zur Heilung und Gesunderhaltung

 

Foto: Václav Hroch – Fotolia.com

Das Yoga kann auf eine Jahrhundert lange Tradition zurückblicken. Die Bewegungen des Yoga helfen dabei die täglichen Anforderungen gelassen, tatkräftig und auch besonnen zu meistern. Ziel dieser Bewegungsübungen sind die Selbstschulung der Harmonisierung von Geist, Seele und Körper. Dies geschieht durch Bewegung und Haltung, Konzentration sowie der bewussten Atemführung.

Die Tradition
Yoga stammt ursprünglich auch Nordindien und kann auf eine Jahrhunderte anhaltende Tradition zurückblicken. Es setzt auf die ruhende Kraft der Wirbelsäule, die die Gegensätzlichkeit von Geist und Körper überbrücken kann.

Ins Leben integrierbar
Yoga bedeutet fließende oder dynamische Übungsfolgend kombiniert mit ruhigen Halteübungen. Dabei wird die Lebensenergie zum Fließen gebracht, was wiederum zu mehr Wachheit und Elan im Alltag sowie einem bewussten Umgang mit anderen und sich selber führt. Yoga ist wirkungsorientiert und nicht dogmatisch. Die Techniken und meditativen Elemente lassen sich ins direkte Leben integrieren. Yoga kann von Menschen sämtlicher Altersschicht erlernt und ausgeübt werden. Die wohltuende Wirkung ist schon nach kurzer Zeit spürbar. Diese Übungen eröffnen einen Weg zu mehr Ausgeglichenheit und Gesundheit. Zudem schult es die eigene Körperwahrnehmung.

Harmonisierung und Selbsterkenntnis
Die Wirksamkeit von Yoga auf die Gesundheit und Heilung des Körpers wird auch zunehmend wissenschaftlich nachgewiesen. Gerade bei seelischer Anspannung, mentalem Stress sowie körperlichen Beschwerden verhilft Yoga schnell zu einer Harmonisierung und effizienten Entspannung. Aus diesem Grund wird diese gesundheitsfördernde Maßnahme auch zunehmen von den Krankenkassen anerkannt. Neben der entspannenden Wirkung verschafft es auch eine bessere Selbsterkenntnis. Durch die Meditationen und Übungen ebnet Yoga auch den Zugang zum inneren des Körpers, fernab von esoterischen Beschwörungsformeln.

Akzeptanz steigend
Yoga nimmt national und auch international eine bedeutende Rolle ein, Tendenz sogar steigend. In anfänglichen Kursen erlernt man die einzelnen Techniken und Übungen, welche dann zu Hause jederzeit ausgeübt werden können. Das Atmen nimmt dabei einen zentralen Stellenwert ein und wird bei allen Übungen ganz bewusst geführt. Die Körperübungen machen die Wirbelsäule elastischer, das Drüsensystem wird verbessert, die Rückenmuskulatur gelockert und gestärkt sowie Giftstoffe aus dem Körper transportiert. Außerdem werden die Gelenke insgesamt wieder beweglicher und eine neue Körperwahrnehmung stellt sich ein. Yoga führt zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit und führt insgesamt zu einem ganzheitlichen Wohlgefühl. Wichtig dabei ist aber, dass jede einzelne Übung korrekt ausgeführt wird. Aus diesem Grund werden zahlreiche Yoga-Kurse, auch bereits für Kinder, angeboten. Hier wird angefangen von leichten Basisübungen bis hin zu Techniken für Fortgeschrittene alles Wichtige rund um diese Bewegungsübungen vermittelt. Yoga ist weder aufwendig noch benötigt es zahlreiche Hilfsmittel und lässt sich deshalb einfach in das alltägliche Leben einbinden.

Bitte bewerten

Tags:

 
 
 

0 Comments

 

You can be the first one to leave a comment.

 

Leave a Comment

 




XHTML: You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>